Verspannungen im Kiefergelenk und im gesamten Kopf-Halsbereich können durch Fehl- oder Überbelastung des Kauzentrums entstehen. Eine individuell angepasste Schiene kann dabei helfen Entspannung zu finden.

Funktionstherapie

Immer häufiger wird das Zähneknirschen (Bruxismus) beobachtet. Vor allem im Schlaf pressen die Betroffenen unbewusst mit den Zähnen und reiben diese aufeinander. Dies kann zu langfristigen Zahnschädigungen und Verspannungen bis hin zu morgendlichen Kopfschmerzen führen.

Eine genaue Untersuchung des Zahnapparates und des Kiefergelenks müssen unternommen werden, um mögliche Fehlstellungen und Fehlfunktionen der Ober- und Unterkiefer (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktionen) zu erkennen.

Durch die durchsichtigen und individuell angepassten Schienen ist es möglich das Pressen und Knirschen zu minimieren und Langzeitschäden an den Zähnen zu vermeiden.

Häufig pressen nicht nur die Erwachsenen, sondern auch viele Kinder im Schlaf. 

Termin vereinbaren: 05137-3300

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon