Die Professionelle Zahnreinigung ist einer der Hauptbestandteile der zahnärztlichen Prophylaxe. Es unterstützt Sie bei der Mundhygiene und stärkt nicht nur die Zahnhartsubstanzen, sondern auch den gesamten Zahnhalteapparat. 

Professionelle Zahnreinigung

 

Im Rahmen der Professionellen Zahnreinigungen werden alle harten und weichen Beläge entfernt, die sich auf der Zahnoberfläche befinden. An schwer zugänglichen Stellen wie beispielsweise zwischen den Zähnen und zwischen Zahn und Zahnfleisch finden sich häufig Pflegedefizite die sich auch mit einer sehr sorgfältigen häuslichen Mundhygiene nicht beheben lassen. 

Durch eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung wird das Risiko nicht nur für Karies, sondern auch für Zahnfleischentzündungen und Zahnhalteapparatserkrankungen (siehe Parodontologie) vermindert. Sollten Sie an einer Parodontitis erkrankt sein, ist die regelmäßige Zahnreinigung im Rahmen der Unterstützenden-Parodontitis-Therapie wichtig für den langfristigen Therapieerfolg.

Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten der professionellen Zahnreinigung. Erkundigen Sie sich, ob ihre Kasse diese Maßnahme unterstützt.